29. April – 1. Mai 2022

Vernissage: Freitag, 29.4 um 17 Uhr:


Das große Fest:
Sa 30. April 12 Uhr bis open end
+ So 1. Mai 11 bis ca. 19 Uhr


Eintritt frei
Fest zur Wiedereröffnug der Walkmühle


Ausstellung, Tage der offenen Türen, Gastronomie, Live-Musik, Tanz in den Mai ...
=> ZUR PROGRAMMÜBERSICHT
Einen Programm- und Übersichtsplan erhalten Sie bei Ihrem Besuch auch in gedruckter Form.

WICHTIGE HINWEISE:

Anfahrt:
Für Ihren Besuch möchten wir Sie bitten, nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel, ein Taxi oder das Fahrrad zu nutzen – oder zu Fuß zu kommen. Die Bushaltestelle »Bornhofenweg« der Buslinie 3 befindet sich lediglich drei Gehminuten von der Walkmühle entfernt.
Eine Einfahrt für private PKW auf das Gelände der Walkmühle ist an den Festtagen nicht möglich. Parkplätze sind nur außerhalb der Walkmühle in den Zufahrtsstraßen und nur in sehr geringem Umfang vorhanden
.

Bitte beachten Sie tagesaktuell vor Ihrem Besuch unsere geltenden Corona-Regeln und Hinweise



Download Festprogramm

Download EinladungskarteFest

Download Einladung Ausstellung








Zum Abschluss der langjährigen Sanierungsarbeiten möchten die Mieter der Walkmühle Sie und Ihre Freunde vom 29. April bis 1. Mai sehr herzlich zu einem großen Wiedereröffnungsfest und zu Tagen der offenen Türen einladen.

Das Festwochenende beginnt am Freitag um 17 Uhr mit der Vernissage der Ausstellung »Die Walkmühle Wiesbaden – Von der Industriebrache zum Kulturort« auf den Veranstaltungsflächen des Künstlervereins Walkmühle. Die Ausstellung dokumentiert eindrücklich die Sanierungsgeschichte der Walkmühle. Weiterhin werden Portraitfotografien von Christiane Erdmann gezeigt, die sie während der sieben Jahre dauernden Sanierungvon von den arbeitenden Menschen auf der Baustelle angefertigt hat.

Am Samstag, 29. April ab 12 Uhr und am Sonntag, 1. Mai ab 11 Uhr veranstalten alle Mieter*innen der Walkmühle gemeinsam Tage der offenen Türen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um die kreativen Menschen vor Ort in Ihren Büros und Werkstätten kennenzulernen und um in den Ateliers die neusten Kunstwerke der ortsansässigen Künstler*innen zu bestaunen. Oder werfen Sie einfach nur einen Blick in die spannenden Räume der frisch sanierten Walkmühle.

Über das gesamte Wochenende finden auf den Freiflächen und in den Räumen der Walkmühle außerdem zahlreiche Events statt: Hier können Lichtprojektionen an Hauswänden, kostümierte Stelzenläufer, die abendliche Feuerperformance oder eine poetische Inszenierung mit Riesenseifenblasen bestaunt werden. Oder Sie lauschen dem umfangreichen Live-Musik-Programm von Marching Band über Irish Folk, Singer- & Songwriter-Blues bis hin zu New Jazz, zarten Harfenklängen und Ambient – und tanzen schließlich am Samstag zum DJ-Set von Jan Keilhau und Ulf Glasenhardt zusammen mit uns in den Mai.

Zu einem guten Fest gehört natürlich auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot: Ob Crêpes, Waffeln und Flammkuchen oder lieber vegetarische Naan-Brote aus dem fahrbaren Tandoor-Ofen, italienische Salsiccia oder afghanischer Hähnchenspieß vom Grill – hier dürften keine Wünsche offen bleiben.

Alternativ ziehen Sie sich mit einem Getränk und Ihrem Lieblingsmenschen in den lauschigen Garten der Walkmühle zurück …oder Sie beobachten Sie das bunte Treiben gechillt aus dem Liegestuhl von der Getreidelager-Terrasse aus.

Hier finden Sie einen Programmflyer mit Lageplan zur Orientierung (auch zum Download). Sie erhalten ihn auch in gedruckter Form bei Ihrem Besuch vor Ort.



Teilnehmer*innen an den Tagen der offenen Türen:

Flächen der Kulturvereine:

Artist/Kooperative NewJazz e.V.
Künstlerverein Walkmühle

Atelierflächen:
Edgar Diehl
Christiane Erdmann
Andrea Esswein
Nicole Fehling
Katja Grandpierre
Manocheher Mortazavi
Verena Schmidt
Axel Schweppe
Karim Teufel
Thomas Vogel
Linus Walter
Wulf Winckelmann

Gewerbeflächen:
Architekturbüro Kaffenberger
die basis
Flow Working Wiesbaden
hurra Wein & Sektmanufaktur
Involve Filmproduktion
JP ProBau
Q Kreativgesellschaft mbH
Rainer Thurau Konzertharfen
Vinotto Weinhandel
wecandance GmbH
White Rabbit Studio
Wild Hazel


Gastronomie:
Wein und Salsiccia im »Vinotto«
Flammkuchen und Toasts zu handcraftet Sekt + Wein bei der »hurra Wein & Sektmanufaktur«
Getränke + Snacks an der Bar des Künstlervereins
Leckere vegetarische Naan-Brote aus Torsten Schneiders mobilen Tandoor-Ofen
Afghanische Spezialitäten aus dem »Hindukusch«
Crêpes, Cidre und Espresso bei »Crêpe Michel«
.Frisch gebackene Waffeln und Kaffe im »Flow Working«




Die Ausstellung »Die Walkmühle Wiesbaden – Von der Industriebrache zum Kulturort« ist nicht nur während des gesamten Eröffnungsfestes sondern darüber hinaus auch bis zum 19. Juni zu sehen.
Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es hier.


Bitte beachten Sie auch die nebenstehenden Hinweise zum Einlass auf das Gelände und unsere Corona-Hinweise.



Unser großer Dank geht an alle, die das Eröffnungsfest initiiert, mit ihren Ideen bereichert und dessen Umsetzung tatkräftig und finanziell unterstützt haben.

..............................................

Wir danken unserem Medienpartner:



Titelbild: Die Wiesbadener Walkmühle unter Dampf. Foto: ©Christiane Erdmann/Künstlerverein Walkmühle.