»Form und Freiheit« DIGITALER SALON

Mareike Buchmann, Sibylle Magel und Axel Schweppe diskutieren.

88. Salon aus der Reihe »Salon am ersten Mittwoch«
Mi 3. Februar 2021

Digitaler Salon via Zoom-Meeting
Beginn 19.45 Uhr


Zur Teilnahme HIER klicken

Meeting-ID: 892 3567 5208
Kenncode: 251010







Der Künstlerverein Walkmühle lädt Kolleg*innen und Interessierte ein zu einem Gedankenaustausch über die Beziehung zwischen Form und Freiheit, ein Spannungsfeld, in dem sich künstlerisches Arbeiten bewegt.


Hat Freiheit eine Form?
Gibt Form Freiheit?
In welchem Verhältnis stehen Freiheit und Form?

Alte Formen werden dekonstruiert damit Neues entstehen kann.
Neue Formen entwickeln sich und öffnen neue Wege.
Bestimmt Form das Geschehen?
Bilden sich im freien Spiel der Kräfte neue Formen?
Braucht jedes Werk seine eigene Form?
Existiert ein Werk überhaupt ohne Form?
Ohne Form keine Freiheit, ohne Freiheit keine Form?

Diese Fragen wollen Mareike Buchmann, Sibylle Magel und Axel Schweppe anlässlich unseres ersten digitalen Salons untereinander und mit Ihnen diskutieren. Das Gespräch steht auch im Zusammenhang und im Vorfeld ihrer Perfomance »Zwischenraum«, die am 6. Februar – aufgrund der aktuellen Lage leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit – stattfindet. Das Trio wird diese performative Langzeit-Installation jedoch im September erneut präsentieren.

Angesichts dessen freuen wir uns nun zunächst über unser erstes digitales Salonformat, bei dem Sie hier mitdiskutieren oder aber auch einfach nur zuhören und zuschauen können:.


Zur Teilnahme HIER klicken

Meeting-ID: 892 3567 5208
Kenncode: 251010


Wir freuen uns auf Ihren und Euren digitalen Besuch und auf anregende Zoom-Begegnungen!
Ihre und Eure Salongastgeber*in Axel, Peggy und das Team von der Walkmühle.


Titelbild: Axel Schweppe: »warten« (Video-still), 2020. © Axel Schweppe


Eine Veranstaltung mit Unterstützung und Förderung durch:

.................