Aktuelle Presse zum Künstlerverein Walkmühle finden Sie HIER
Aktuelle Ausstellungen von Künstlern der Walkmühle finden Sie HIER
noch bis 17. Juni 2018
"Wood, Metal, Burns, Paint, Plexiglas, Neon, Copper"
Studierende der Klasse für Bildhauerei Sabine Groß, Kunsthochschule Mainz
Schwerpunktausstellung mit aktuellen Arbeiten der Studierenden.
......
4. Juli 2018
"Die Stadtoper und ihre Folgen"
Ein Wiesbadener Pionierprojekt der Gruppe 696 zum Thema Kunst im öffentlichen Raum feiert 29. Geburtstag.
Unser 75. Salon aus der Reihe "Salon am ersten Mittwoch". Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
1. August 2018
"Bad News"
Das Kuratorenteam der diesjährigen Wiesbaden Biennale stellt sein Programm vor.
Gastgeber: Maria Magdalena Ludewig, Martin Hammer und Christiane Erdmann. Unser 76."Salon am ersten Mittwoch"
5. September 2018
77. Salon: "Aufs Ganze gehen"
Einführungs-Salon in das bevorstehende Festival
Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
Mehr Infos in Kürze
7. bis 16. September 2018
"Aufs Ganze gehen II"
Fortsetzung unserer Festival-Reihe an der Schnittstelle zwischen Klang und Bildender Kunst.
Mehr Infos in Kürze
3. Oktober 2018
Artist Talk mit Martin Brand
Der in Köln lebende Künstler und Beobachter gesellschaftlicher Vorgänge gibt Einblicke in seine aktuellen Produktionen
Unser 78. Salon aus der Reihe "Salon am ersten Mittwoch". Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
2. / 9. / 16. Dezember 2018
"Die Kunst zu Schenken"
Unikate, Multiples und Kleinserien von Künstlern von 1,– bis 700,– Euro
Unsere traditionelle Adventsausstellung. Die andere Art, originelle Geschenke zu finden ...
Mehr Infos in Kürze




ZULETZT IN DER WALKMÜHLE:

06. Juni 2018
Performance der Bildhauerklasse Sabine Groß, Kunsthochschule Mainz
Im Rahmen der laufenden Ausstellung "Wood, Metal, Burns, Paint, Plexiglas, Neon, Copper.
Unser 74. Salon aus unserer Reihe "Salon am ersten Mittwoch" Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
......
2. Mai 2018
Salon im Rahmen der Kurzausstellung "Künstlerbücher"
Mit einer musikalischen Lesung von Bernd Stickelmann.
Unser 73. Salon aus der Reihe "Salon am ersten Mittwoch". Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
......
27. April bis 6. Mai 2018
"Künstlerbücher"
Kurzausstellung mit Künstlerbüchern, Büchern über Künstler und Bücher in der Kunst.
Kuratiert von Axel Schweppe.
......
6. bis 15. April 2018
Kurzausstellung: Rauminstallation von Detlef Schweiger
"Spektrale Silberlinge im Auge – Ein künstlerisches Recycling-Verfahren"
Vernissage und Lichtbildvortrag am Freitag, den 6. April um 19 Uhr.
......
4. April 2018
"DDR underground". Zu Gast: Detlef Schweiger
72. Salon aus unserer Reihe "Salon am ersten Mittwoch"
Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
03. / 10. / 17.12.2017
"Die Kunst zu Schenken"
Unikate, Multiples und Kleinserien von Künstlern von 1,– bis 700,– Euro
Unsere traditionelle Adventsausstellung. Die andere Art, originelle Geschenke zu finden ...
04.10.2017 Thema Naturliebe
Naturliebe? In der Tat.
Interaktiver Abend mit partizipativen Aktionen und Performances im Rahmen unserer Schwerpunktausstellung.
71. Salon aus unserer Reihe "Salon am ersten Mittwoch"Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
08.09.2017 Thema Naturliebe
"Natur erleben rund um die Walkmühle"
Abendliche Exkursion im Umfeld der Walkmühle mit dem NABU-Kreisverband Wiesbaden
Eine Begleitveranstaltung im Rahmen unserer Themenausstellung "Naturliebe – erneuerbare Haltungen".
06.09.2017 Thema Naturliebe
"Krisen sind Beschleuniger des Neuen, das im Schoß des Alten ruht."
Podiumsgespräch im Rahmen unserer Schwerpunktausstellung "Naturliebe – erneuerbare Haltungen"
Unser 70. Salon aus unserer Reihe "Salon am ersten Mittwoch". Gastgeber: Axel Schweppe und Peggy Pop.
26. + 27.08.2017 Thema Naturliebe
Blumen-Fahrradkorso
Fahrradtour der besonderen Art von der Biogartenmesse in Biebrich zur Walkmühle.
Eine Aktion in Kooperation mit der Biogartenmesse, der "Wiesbadener Fahrradbotschaft und dem Kiezkaufhaus.
04.08. bis 15.10.2017 SCHWERPUNKTAUSSTELLUNG
"Naturliebe – erneuerbare Haltungen"
Unsere 23. thematische Schwerpunktausstellung
Welchen Beitrag kann Kunst für einen veränderten Umgang mit der Natur als existenzielle Ressource leisten?.

Weiter zurückliegende Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv:




...............